Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Veranstaltungen der Verbindungsstellen in Thüringen bzw. Angebote anderer Verbindungsstellen

IPA Rad für Isabell-Zachert-Stiftung 2016

Liebe Radfahrerinnen und Radfahrer, es ist wieder soweit:
auf geht´s zur 7. Radtour. Nachdem wir „Rund um Münster“ fuhren, in Tschechien und Österreich die Räder bergauf und bergab bewegten, an der „flachen“ Ostsee radelten und den Rand des Schwarzwalds verunsicherten, entlang der Alpen unsere Regenfestigkeit testeten, in Hiltrup unsere Tanzfestigkeit bewiesen, geht es jetzt nach Bad Bergzabern. Die Radtour 2016 findet in der 3. Augustwoche in Rheinland-Pfalz statt.

Beginn ist Montag 15. August, Ende Samstag, 20.August 2016.

Die Möglichkeit von Sonntag auf Montag zu übernachten ist bereits im Teilnehmerpreis inbegriffen.

Der Herr Staatsminister des Innern hat die Schirmherrschaft übernommen. Wir werden täglich zur Bundespolizei in Bad Bergzabern zurückkehren. Dadurch ersparen wir uns den täglichen Wechsel der Unterkunft.

Wir fahren in 3 Gruppen

Rennsportgruppe (Rennrad) ca. 120 – 140 km Tagesleistung
Biker-Gruppe (Bike, Tourenrad) ca. 90 – 110 km Tagesleistung
Familiengruppe (Bike, Tourenrad, Rennrad) ca. 60 – 80 km Tagesleistung

Ein Wechsel innerhalb der Gruppen ist grundsätzlich möglich. Für den Transport von Personen und Fahrrädern werden ein oder zwei Autos vorgehalten. Eine Pause findet am Wendepunkt statt.

Preis: 330 bis 350 Euro, (Übernachtung, Frühstück, Abendessen, Pausenverpflegung, Trinken während der Tour, geführte Touren und auch Überraschungen.) Es stehen Einzelzimmer und 2-Bett-Zimmer zur Verfügung.

Kinder von 11 bis 16 Jahren zahlen 150 Euro. Für komplette Familien (Vater, Mutter, Kind[er]) gibt es einen Sonderpreis.

Da wir eine Benefiztour (Sammeln von Spenden) veranstalten, akzeptiert jeder Teilnehmer die Teilnahme an Empfängen und Pressekonferenzen. Das Spendenaufkommen aus dieser Benefiztour ist für die Isabell-Zachert-Stiftung (Stiftungskapital) bestimmt. Aus den Erträgen des Stiftungskapitals wird dauerhaft und nachhaltig das Waldpiratencamp unterstützt.

Anzahlung: 100 Euro, davon werden 100,00 Euro bei Nichtteilnahme, als Spende für die Isabell-Zachert-Stiftung, einbehalten. Erst die Einzahlung auf das Konto der Isabell-Zachert-Stiftung bestätigt die Anmeldung.

Maximale Teilnehmerzahl 80 Personen. Tagesgäste sind willkommen. (Spende für Verpflegung erwünscht).

Für die Teilnehmer an der Radtour ist das Tragen von Fahrradhelm Pflicht. Anmeldungen an die obenstehende Adresse des Ansprechpartners

Meldeschluss: 29.02.2016

Anmeldeformular

Diese Tour wird so ausgelegt, dass trainierte Fahrer ohne große Mühe mithalten können. Allerdings ist je nach gewählter Gruppe ein bestimmter Trainingsaufwand erforderlich. (Die Familiengruppe fährt einen Schnitt von 17 km/h, die anderen entsprechend mehr.) Wir sind eine sportlich und sozial motivierte Truppe und bitten alle Teilnehmer, sich sportlich auf die Tour vor zu bereiten. Auf Grund leidvoller Erfahrungen, weisen wir darauf hin, dass Teilnehmer, die das 1. Mal mit fahren, und sich überfordert fühlen, jederzeit, ohne Rückerstattung der Kosten, aussteigen können.

Informationen über den Veranstalter sind unter:

www.isabell-zachert-stiftung.de

abrufbar.

Auch das Stichwort IPARAD bei Google bringt interessante Erkenntnisse.

Harald Betscher
Ansprechpartner

Ausfahrt der Fahrrad Freizeit Gruppe im Oktober

Liebe IPA – Freunde,

nun sind die schönen Sommertage vorbei. Faulenzen, im Garten rumwerkeln und womöglich noch zum Baden am Nordstrand gehen nun nicht mehr so locker flockig von der Hand.

Grillen – immer!!

Gerne würde ich mit allen bisherigen Mitradlern und dem ganzen Rest unserer Verbindungsstelle zu einer vielleicht letzten Tour in diesem Jahr starten.

Treffpunkt:

Am 31.10.2015 um 10:00 Uhr am Wenigemarkt (beim Brunnen)

Hoffentlich spielen die Wettergötter mit!

Ausfahrt der Fahrrad Freizeit Gruppe im Juni

Liebe Radlerfreunde der IPA-VbSt Erfurt,

unsere nächste Ausfahrt steht vor der Tür. Aus terminlichen Gründen ist es von meiner Seite aus der

20.06.2015.

Abfahrt wieder 10:00 Uhr am Wenigemarkt

das Ziel – Weimar –

Warum wieder Weimar? Weil wir bei der letzten Ausfahrt spontan ein anderes Ziel gewählt haben. Und natürlich, weil Weimar schön ist. Die Spontaneität können wir, wenn nötig wieder einsetzen.

Also gebt dem Herzen einen Rippenstoß und versprecht dem Popo ein warmes Bad nach der Rückkehr und ihr werdet sehen – es ging doch.

Über viele Teilnehmer würde sich freuen

Herzlichst

Jürgen Mann

Servo per Amikeco